10. & 11. September | BEM u15 & u18

  • BEM_u15_u18_2

Am Sonntag, den 11.09. gingen die Jungs und die Mädchen der u18 bei der Berliner Einzelmeisterschafft an den Start. Bei Knapp 80 Teilnehmern waren auch vier unserer Judogorilla in Adlershof mit dabei.

Den Anfang machte Julian, als einer der jüngsten in der Altersklasse. Er konnte zwar stark gegenhalten, musste sich aber nach einem Sieg und zwei Niederlagen in der Hauptrunde, beim Kampf um den fünften Platz, geschlagen geben. Leider verpasste Julian somit als Sechster knapp die Qualifikation zur Nord-Ost-Deutschen-Einzelmeisterschaft (NODEM).

Sarah ging in ihrer neuen Gewichtsklasse unter 70 Kg an den Start. Mit einigen Startschwierigkeiten in der neuen Klasse, wurde sie mit einem Sieg Dritte und sicherte sich so die Qualifikation zur NODEM. Auch Julia erkämpfte sich den dritten Platz. Sie musste sich der späteren Berliner Meisterin im Halbfinale geschlagen geben, sicherte sich aber die Bronzemedaille souverän im kleinen Finale. Alina wurde leider in ihrem zweiten Kampf disqualifiziert und schied aus dem Turnier aus. Glücklicherweise wird sie, auf Grund ihrer zuvor gezeigten starken Leistungen, vom Judoverband dennoch zur NODEM nominiert werden.

Mit Sheila, die bereits vom Judoverband Berlin zur NODEM nominiert wurde, werden dann vier unserer Mädchen versuchen sich am 17.09. zur Deutschen Einzelmeisterschaft in Leipzig zu qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

 

Am Samstag, den 10.09. waren die Jungs und Mädchen der u15 dran. Den Anfang machten die leichten Gewichtsklassen. In Ihrer ersten Meisterschaft in der Altersklasse u15 konnten sich Julian und Valentin mit einem dritten Platz zur NODEM qualifizieren. Maxim konnte leider keinen Kampf für sich entscheiden und wurde Sechster.

In der zweiten Runde waren die höheren Gewichtsklassen dran. Tayo und Max starteten beide ohne Gegner in die erste Hauptrunde. Leider unterlagen beide ihren ersten Kampf in der zweiten Runde. Max konnte in der Trostrunde noch einen Kampf eindrucksvoll für sich entscheiden, schied anschließend aber als Siebter aus. Tayo verlor auch seinen zweiten Kampf.

Am Ende waren dann die Mädchen dran. Auch für Anna waren es die ersten Meisterschaften in dieser Altersklasse und sie ging mit gewonnener Erfahrung und einem sechsten Platz nach Hause. Elena hat es leider nicht aus ihrem Pool herausgeschafft und verpasst so auch die Qualifikation zur NODEM.

Dennoch eine gute kämpferische Leistung von allen! Herzlichen Glückwunsch und auch viel Erfolg bei den Gruppenmeisterschaften.

 

 

 

 

  • BEM_u15_u18_1
  • BEM_u15_u18_2
  • BEM_u15_u18_3
  • BEM_u15_u18_4