21. Mai | 25. Pharmaturnier

  • IMG-20220521-WA0001

Am Samstag waren unsere Judogorilla  der u13 und der u16 zum 25. Pharmaturnier in Kremmen, mit durchwachsenen Ergebnissen.

 

 

Die u16 konnte weiter Kampferfahrung beim bundesoffenen Turnier im Land Brandenburg sammeln . Elena musste trotz starker Gegenwehr vier Niederlagen hinnehmen. Julian verlor den ersten Kampf leider unnötig in der Verlängerung in einer Bodensituation, in der er zu spät merkte, dass er im Haltegriff lag. Im zweiten Kampf gelang es Julian nicht seine Rechtsauslage zu halten und  schied mit zwei Wazari-Wertungen  aus.

In der u13 waren heute nur die Jungs am Start. Und täglich grüßt das Murmeltier: Mariano und Maxim trafen sich, nach guter Vorleistung erneut im Finale wieder, wo Mariano  als Sieger hervor ging. Tobi konnte sich mit zwei Siegen und zwei Niederlagen einen dritten Platz erkämpfen. Valentin bestimmte  den ersten Kampf, ist aber kurz unaufmerksam gewesen, gab eine Wertung ab und verlor leider. Auch im zweiten Kampf konnte er  gut gegenhalten, blieb heute jedoch ohne Sieg. Für Emil und Florian war es das erste Turnier auf diesem Niveau. Beide sammelten  in je zwei Kämpfen wichtige Wettkampferfahrung.

1. Platz Mariano -43kg

2.Platz Maxim -43kg

3.Platz Tobi +66

 

 

  • IMG-20220521-WA0001
  • IMG-20220521-WA0002
  • IMG-20220521-WA0003
  • IMG-20220523-WA0000